Die Akzeptanz der Energiewende ist nur noch dort vorhanden,
wo das Wissen um ihre Auswirkungen fehlt!

Teilerfolg im Naheland - Gefahr bleibt

23.September 2016 - Im Naheland sollen die hoch sensiblen Standorte Moorplacken (Odernheim) und "Hühnerhof" nun doch frei von Windkraft bleiben. An allen anderen Standorten im Naheland geht das Planungsverfahren aber weiter, weiterhin droht "Regionszerstörung". Das kritische Bewusstsein wächst aber - dank auch Aufklärung durch das Bündnis, durch die Naturschutzinitiative, durch viele Bürger und durch das Naturschutz-Museum. Mehr unter www.facebook.com/NaheNatur (News des Nahe der Natur-Museums im Naheland).

 

gez. Michael Altmoos, Nahe der Natur (Museum), www.nahe-natur.com

Impressionen

  • Hunsrück
    Hunsrück
  • Hunsrück vorher
    Hunsrück vorher
  • WIA und Landschaft
    WIA und Landschaft

Besucher

Heute11
Insgesamt79559

Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online


Kubik-Rubik Joomla! Extensions

 

Bündnis Energiewende für Mensch & Natur

Kontakt | Impressum | Postanschrift: Thiergartenstraße 36a, 55496 Argenthal